Rückblick

8. Mai 2018 194. Club Stammtisch

Beim mit 15 Mitgliedern schwach besuchten Abend gab es einen kurzen Rückblick auf die Tage in Salzburg, dann wurde die bevorstehende Reise nach Oberitalien besprochen.

************ *******************************************************
12. -15. April 2018 Anmobilen in Salzburg

Am Donnerstag trafen wir uns am „Hangar 7“ beim Salzburger Flughafen, wo wir von einer Führerin sehr viel über den Bau selbst,

sowie über die ausgestellten Exponate erfuhren. Es war toll, die verschiedenen Flugzeuge und Rennwagen hautnah zu erleben. Ein Extrazuckerl erhielten wir bei einem Kurzbesuch im Hangar 8.

Anschließend fuhren wir zum neuen Stellplatz im Norden der Stadt, der wirklich „Spitze“ ist und das Optimum eines Stellplatzes darstellt.

Der Freitag stand ganz im Zeichen der Salzburger Altstadt. Zwei Führerinnen brachten uns am Vormittag bei einem Rundgang alles Sehenswerte näher. Nach einer Stärkung im „Sternbräu“ ging es dann auf die Festung Hohensalzburg, die in allen Einzelheiten erkundet wurde. Der herrliche Blick über die Stadt entschädigte uns für das viele Stiegensteigen.

Beim „Jägerwirt“, direkt beim Stellplatz, stimmten wir uns dann bei einem gemeinsamen Abendessen auf die WOMO-Saison ein.

Samstag erhielten wir bei einer Führung durch das „Domquartier“ einen ausführlichen Einblick in die Kultur und Geschichte der Salzburger Residenz. Das viele neue Wissen konnten wir dann in der „Goldenen Kugel“ beim Mittagessen verarbeiten. Nachmittags

ging es per Schiff auf der Salzach zum Schloss Hellbrunn, wo die Wasserspiele im Park für Stimmung sorgten, bevor wir dann das Schloss per Audio-Guide erkundeten. Ein Londoner Doppeldeckerbus brachte uns schließlich zum Stellplatz zurück.

Am letzten Tag brachen wir mit unseren Mobilen wieder auf und besuchten das Freilichtmuseum in Großgmain, wo alte Bauernhöfe aus den verschiedenen Gegenden Salzburgs zu besichtigen sind. Wir erhielten einen guten Eindruck, wie die Leute früher dort gelebt haben.

Es waren ein paar schöne, interessante Tage bei herrlichem Wetter und eine gute Einstimmung auf die weitere Saison. Wir waren mit 17 Mobilen unterwegs.

 

Organisation: Elisabeth und Ulli

 

Fotos: Rudi Bobr            *** eine Auswahl  ***

************ *******************************************************
10. April 2018 193. Club-Stammtisch

24 Mitglieder hatten sich zusammengefunden. Es wurde in erster Linie das kurz bevorstehende Anmobilen besprochen. Für August wurde ein Theaterbesuch in Güssing vorgeschlagen, ( siehe Vorschau), sowie das Mostviertel als Idee fürs Abmobilen im Oktober eingebracht, weitere Vorschläge erbeten!

*********** *****************************************************
14.März 2018 Backstage-Führung beim ORF                                                                                                                                 Zu früher Stunde waren 20 Neugierige erschienen, um hinter die Kulissen unseres Fernsehens zu schauen. Nach einem kurzen historischen Rückblick besuchten wir die verschiedenen Abteilungen in dem riesigen Gebäudekomplex. Bei der sehr engagierten Führung durch die Redaktionsräume, den  Regieplatz, den news-room und den großen ORF-Veranstaltungs-saal erfuhren wir sehr viel Neues. In einem Nebenstudio sorgten dann die verschiedenen Tricks mit der „blue-box“ für gute  Unterhaltung. Es waren wirklich sehr kurzweilige und  interessante 1 ½ Stunden.

******** ein paar Fotos *********                                                                     

   
*********** *****************************************************
6. März 2018 192. Club-Stammtisch

Der Wintergarten in der Panoramaschenke war gut besucht, es hatten sich 31 Mitglieder eingefunden.  Außerdem konnten wir fünf Gäste begrüßen, die unseren Club einmal kennenlernen wollten. Es freut mich, dass Hermann und Waltraud Josef inzwischen schon Mitglieder geworden sind. Herzlich willkommen!  Zu den kommenden Veranstaltungen wurden einige Details bekannt gegeben. Als Höhepunkt des Abends sahen wir dann einen Vortrag von Hans und Gerda über ihre Cuba-Reise. Wir erhielten einen umfassenden Eindruck von dieser schönen Karibik-Insel. Vielen Dank den beiden.

*********** *****************************************************
22. Februar 2018 „Fuchs-Villa“

20 Kunst-Interessierte hatten sich eingefunden und erfuhren dann in zwei Stunden sehr viel Wissenswertes. Zuerst über das Gebäude selbst, einen Otto Wagner-Bau, mit seiner abwechslungsreichen Geschichte, das jetzt der Ernst-Fuchs-Privatstiftung gehört und dann über den ehemaligen Besitzer der Villa, den berühmten Maler Ernst Fuchs. Die Führerin erklärte sehr anschaulich den Werdegang des Künstlers, erläuterte seine verschiedenen Schaffensperioden und die speziellen Maltechniken, die ihn weltbekannt gemacht haben. Dabei hatten wir Gelegenheit, eine große Anzahl seiner Werke aus der Nähe zu sehen und konnten auch die zum Teil sehr ausgefallenen Einrichtungsgegenstände des Hauses bestaunen. Es war ein wirklich netter, interessanter Nachmittag.

*************        Ein paar Fotos      *************

********** *****************************************************
8 .Februar 2018 „Mediaprint-Druckzentrum“

Pünktlich um 10 Uhr trafen sich 21 Interessierte beim Portier des riesigen Gebäudekomplexes in der Richard-Strauss-Straße.        Zu Beginn wurde uns in einem Film das Werk mit all seinen beeindruckenden Daten vorgestellt. Dann konnten wir uns bei einer Führung in natura von den gewaltigen Dimensionen der Anlage überzeugen. Wir beobachteten die Transport-Roboter beim Heranbringen der schweren Papierrollen ( 200 Tonnen täglich), sahen die acht riesigen Druckmaschinen, teilweise in Aktion, und im Expedit konnten wir erahnen, dass hier bis zu vierzehn Millionen Zeitungen pro Woche die Hallen verlassen!

Unsere Gruppe zeigte sich vom Gesehenen sehr beeindruckt. Es waren 1 ½ wirklich interessante Stunden, die wir dann noch mit einer Gratisjause abschließen durften.

*********** *****************************************************
6. Februar 2018 191. Club-Stammtisch

Trotz Grippewelle hatten sich 24 Mitglieder eingefunden. Nach einer kurzen Rückschau wurden die kommenden Aktivitäten angesprochen. Dazu gingen noch einige Anmeldungen ein. Das Teilnehmer-Limit für Oberitalien konnte von Fritz etwas nach oben korrigiert werden! Für das Abmobilen im Oktober gab es einen Vorschlag: Bayrischer Wald incl. Werksbesichtigung bei der Fa. KNAUS. Um weitere Vorschläge wird aber nach wie vor gebeten.

*********** *****************************************************
24. Jänner 2018 Besuch der Mediathek

Es hatten sich 10 interessierte Clubmitglieder eingefunden und sie haben das Kommen nicht bereut.

Die österreichische Mediathek ist das Archiv für Tonaufnahmen und Videos aus Kultur-und Zeitgeschichte. Sie wurde 1960 als Österreichische Phonothek vom BM für Unterricht gegründet und ist seit 2001 eine Abteilung des Technischen Museums.             Zu ihren Aufgaben gehören das Sammeln von in Österreich erschienenen bzw. hergestellten audiovisuellen Medien sowie die selektive Aufzeichnung von in Österreich empfangenen Fernseh-und Radioprogrammen. Während von allen bei uns gedruckten Medien ein Exemplar an die Nationalbibliothek abgegeben werden muss, ist die Mediathek auf Überlassungen von Privatpersonen bzw. deren Nachlass angewiesen.               Die Sammlungen beginnen bei sehr alten, zum Teil auch 100 – jährigen Tonträgern. Da sich im Lauf der Zeit technisch sehr viel geändert hat (vom Grammophon über Schallplatten, CDs, Tonbändern bis zu USB-Sticks), werden diese digitalisiert und für die Nachwelt archiviert.

Bei der Führung wurde uns das alles sehr engagiert und ausführlich erklärt, wir hörten Beispiele, sahen alte Geräte und erfuhren so manches über die Praxis des Digitalisierens.

 

Brigitta

*********** *****************************************************
10. Jänner 2018 Stammtisch am 9. Jänner

29 Mitglieder hatten sich zum ersten Treffen im neuen Jahr eingefunden. Nach  Überprüfung der „Finanzgebarung“ wurde unsere Kassierin von den beiden Kassaprüferinnen entlastet.

Es wurden nähere Details zur Kärnten-Tour bekanntgegeben und Anmeldungen zu allen Fahrten und Führungen entgegen genommen. Das Interesse war allgemein groß, die Oberitalien-reise ist ausgebucht!

Alfred erzählte von den ersten Erfahrungen mit dem neuen Stellplatz in Salzburg.

*********** *****************************************************
5. Dezember 2017 Weihnachts-Stammtisch: In vorweihnachtlicher Stimmung               hatten sich 37 Mitglieder zum Clubabend eingefunden. In einem Rückblick wurden die Fahrten des zu Ende gehenden Jahres noch einmal in Erinnerung gerufen.

Brigitta und Ulli trugen dann mit Weihnachtsgedichten zur Unterhaltung bei. Anschließend wurden die geplanten Treffen und Ausfahrten für 2018 vorgestellt. Lebhafte Diskussionen zeigten von großem Interesse.

Mit guten Weihnachtskeksen von Wikale und einem Glaserl Wein klang der Abend aus.

 *********** ****************************************************
  Ein Rückblick zu den Reisen 2017 erfolgt über den Menüpunkt

„Club – Reisen aus ….“ .