Rückblick

****************** ****************************************************

11. – 14.

April

Anmobilen in Bad-Waltersdorf

Im Laufe des Donnerstags bezogen wir mit unseren 18 Mobilen die reservierten Plätze. Am Abend konnten wir uns traditioneller Weise am herrlichen Gulasch von Wickerl erfreuen.

Freitag fuhren wir mit dem Oldie-Bus zuerst nach Fürstenfeld, wo im „Fürstenbräu“ das Mittagessen auf uns wartete. Dann ging es weiter in die Nähe von Kukmirn zum „Obsthof Zotter“, wo wir in die Geheimnisse der Verwertung von Obst zu edlen Bränden eingeweiht wurden, inklusive deren Verkostung! Weiter ging die Fahrt über Güssing nach Heiligen Brunn, wo wir einen Spaziergang durch die Gasse mit den typischen strohgedeckten Kellerstöckl unternahmen. Anschließend kehrten wir beim Heurigen „Wolfshütte“ ein, wo wir nicht nur kulinarisch verwöhnt, sondern auch vom Wirt köstlich unterhalten wurden. Der Abschied fiel manchen schwer!

Der Samstag stand bis gegen 16 Uhr zur freien Verfügung, dann trafen wir uns mit Tisch und Sessel beim „Kistenbratl“, einem schon stundenlang gebrutzelten, herrlichen Schweinsbraten mit Kraut und Knödel. Gut gesättigt ließen wir den Abend ausklingen.

Sonntag hieß es dann schon wieder Abschied nehmen, es ging an die Heim- oder Weiterreise.

Einige Fotos

******************* ****************************************************

26. März

Museumsbesuch 2

Nach ein paar Absagen hatten sich 14 Interessenten für den 2. Besuch im Wien-Museum eingefunden. Sie hatten es nicht zu bereuen. Das Thema der Führung hieß „Wien wird Metropole“ und unter diesem Aspekt wurde uns die Entwicklung der Stadt im 18. und 19. Jahrhundert mit all den großen baulichen Veränderungen, aber auch in gesellschaftlicher und künstlerischer Hinsicht ausführlich nähergebracht. Es war eine wirklich sehr interessante Stunde, die wir dann im Dachgeschoß bei einem Kaffee ausklingen ließen.

.                                   ein paar Fotos

****************** ****************************************************

27. Februar

Museumsbesuch 1

Mit Interesse für das neue Wien-Museum hatten sich 21 Mitglieder beim Karlsplatz eingefunden. Bei einer Führung, die etwas außergewöhnlich verlief, erfuhren wir dann in 1 ½ Stunden sehr viel Neues über einige, wenige Exponate der Geschichte Wiens. Und so kann man sagen, dass sich das Thema „Geschichte inspiriert“ bei uns bewahrheitet, und den Wunsch nach „Mehr“ geweckt hat. Wir freuen uns schon auf eine weitere Führung im März.

Ein paar Fotos

****************** ****************************************************

6. Februar

Stammtisch

Mit 39 Personen war der Clubabend überraschend gut besucht. Als ersten Programmpunkt erhielten wir von Karin einen genauen, sehr positiven Kassabericht, der dann von unseren Prüferinnen Adi und Marianne bestätigt wurde. Vielen Dank dafür. Es erfolgte die Entlastung durch alle anwesenden Mitglieder.

In der Vorschau wurden dann die geplanten Treffen und Fahrten besprochen und noch etliche Anmeldungen entgegengenommen. Es herrschte schon, bedingt auch durch die frühlingshaften Temperaturen, entsprechende Vorfreude und eine gute Stimmung.

******************

9. Jänner

Stammtisch

Der erste Clubabend im neuen Jahr war mit 28 Mitgliedern gut besucht. Das Hauptthema des Abends waren die geplanten Treffen und Reisen im Jahr 2024. Es wurde eifrig diskutiert und reges Interesse gezeigt für die Vorschläge der Clubleitung.

In guter Stimmung und mit viel Vorfreude ging der Abend zu Ende.

****************** *****************************************************