Rückblick

2. Mai 2023 Der  Stammtisch zeigte, dass die Reisesaison begonnen hat und dadurch nur 18 Mitglieder erschienen waren. Erfreulich war jedoch, dass ein Gast zum „Schnuppern“ kam und sich dann spontan entschlossen hat, dem Club beizutreten. Herzlich willkommen Kurt und Ingrid!

Es wurden die Reiseunterlagen für die Bodenseefahrt ausgeteilt und dann über die verschiedenen sommerlichen Pläne geplaudert.

******************* *****************************************************************************************
 

13. – 16. April  2023

 

Anmobilen in Mureck auf Einladung von Alfred und Monika

Eine Rekordanzahl von 22 Mobilen hatte sich im Laufe des Donnerstags am Stellplatz eingefunden und die reservierten Plätze bezogen. Ein echter Landregen begrüßte uns und er sollte uns drei Tage begleiten. Glücklicherweise durften wir die Räumlichkeiten in der Jugendherberge benützen, wo wir uns am Abend in gemütlicher Runde trafen.

Freitag besuchten wir die nahegelegene Schiffsmühle, wo wir bei einer Führung alles über die Geschichte und die Funktion dieser einmaligen Anlage erfuhren. Anschließend haben wir dann im „Mühlenhof“ sehr gut zu Mittag gegessen. Freizeitaktivitäten am Nachmittag wurden vom Wetter sehr eingeschränkt, die gute Stimmung am Abend war aber nicht davon betroffen.

Samstag, Punkt Neun holte uns der bestellte Autobus ab und wir fuhren nach Bad Radkersburg. Bei einer 1½ stündigen Führung durch die historische Altstadt wurde uns eine Menge über die Geschichte und die Entwicklung dieser wirklich sehr netten, lieben Stadt erzählt. Es war ein sehr interessanter Rundgang.

Unsere Fahrt ging dann weiter zu „Pechmanns alter Ölmühle“, wo wir für Mittag reserviert hatten. Das stellte sich als gute Idee heraus, denn das Essen war ausgezeichnet, speziell die Stelzen! Im Anschluss konnten wir bei der Arbeit in der Ölmühle zusehen und natürlich auch vom „schwarzen Gold“ etwas mitnehmen. Dann lohnte sich ein ausführlicher Rundgang durch das Gelände, wo der Besitzer im Laufe der Jahre unglaublich vieles zusammengetragen hat an technischen Geräten, Fahrzeugen und Maschinen, bis hin zu einem Jet, der sogen. „Fliegenden Tonne“. Aber auch aus der Tierwelt waren einige Exoten zu bewundern. Ein weiterer Programmpunkt fiel leider dem Wetter zum Opfer, denn der Besuch des „Handwerkerdörfls“ in Pichla konnte wegen des Dauerregens nicht stattfinden und so wir fuhren zurück zum Stellplatz. Am späten Nachmittag traute sich dann sogar die Sonne kurz heraus und wir konnten unser Campingsessel einmal hervorholen. Zum abendlichen Abschiedsessen trafen wir uns dann in der Buschenschank Kolleritsch.

Sonntag war dann für meisten von uns Aufbruchstag zur Heim-oder Weiterreise verbunden mit den besten Wünschen für eine gute unfallfreie Saison.

einige Fotos

 
******************* ******************************************************************************************

4. April

2023

Beim gut besuchten (32 Mitglieder) Stammtisch erhielten alle Teilnehmer die Unterlagen für das Anmobilen. Weiters wurden einige Details zu den anderen Fahrten besprochen. Ein paar „runde“ Geburtstage konnten gefeiert werden und allgemein war die Freude auf die kommende Saison zu spüren.
******************* ****************************************************************************************
11. März 2023 Eine kleine Gruppe von Pferdeliebhabern unseres Clubs traf sich zu einer Vorführung in der prächtigen Halle der „Spanischen Hofreitschule“. In der fast 1 ½ stündigen Veranstaltung zeigten uns die edlen Tiere mit ihren Bereitern die Hohe Schule der Dressurkunst in einem wunderschönen Programm. Selbst als Laie konnte man sehen, was diese Institution so berühmt gemacht hat. Es war für uns ein sehr gelungener Vormittag.
******************* ****************************************************************************************
16. Februar 2023 Wir besuchten das Kunsthistorische Museum. Bei der sogenannten „Highlights-Führung“ durch die Kunstkammer und zu den Alten Meistern bekamen wir wirklich sehr  viele Prunkstücke der Sammlung zu sehen, angefangen von der berühmten Saliera bis hin zu den bekanntesten Werken von Rubens, Dürer und Brueghel. Unsere großartige Führerin, die Kunsthistorikerin Dr. Forst-Battaglia, informierte uns ausführlich über die Feinheiten der Exponate und deren Schöpfer. Die eineinhalb Stunden vergingen wie im Flug und waren ein echter Kunstgenuss.

Einige Fotos

******************* *****************************************************************************************
7. Februar 2023 Stammtisch / Generalversammlung

Zur verpflichtenden Generalversammlung hatten sich 40 Mitglieder eingefunden. Somit war der erste Punkt der Tagesordnung, die Feststellung der Beschlussfähigkeit, positiv erledigt. Im folgenden Tätigkeitsbericht wurden vom Präsidenten die personelle Situation betrachtet und über die Aktivitäten in der abgelaufenen Periode berichtet. Es folgte dann der exakte Bericht unserer Schatzmeisterin sowie deren Entlastung durch die Kassaprüfung. Der Punkt „Entlastung des Vorstands“ wurde anschließend einstimmig bejaht. Ebenso ohne Gegenstimme wurde der Vorstand für die nächste Periode bestätigt. Unter „Allfälliges“ kamen die geplanten Treffen und Ausfahrten zur Sprache. Gratulationen zu zwei „runden“ Geburtstagen leiteten den gemütlichen Teil des Abends ein.

******************* **************************************************************************************
19. Jänner 2023 Besuch des Parlaments

Nach der Renovierung des Parlamentsgebäudes wollten sich 27 Mitglieder unseres Clubs davon ein Bild machen. Bei einer 90-minütigen Führung bekamen wir alle Räumlichkeiten zu sehen, die architektonischen Feinheiten erklärt und die verschiedenen Nutzungen der einzelnen Säle entsprechend veranschaulicht. Das Ganze war sehr beeindruckend. Ein zufällig vorbeikommender Abgeordneter weihte uns dann noch in die „Feinheiten“ des Parlamentsbetriebes ein. Staatsbürgerlich gut informiert wollten wir dann auch den Körper stärken und spazierten zur „Gösser Bierklinik“, wo wir bei einem guten Mittagessen das Treffen ausklingen ließen.

 

Einige Fotos

 

******************* **************************************************************************************

10. Jänner

2023

1.     Stammtisch 2023

30 Mitglieder hatten der Corona – und Grippewelle getrotzt und kamen zum Treffen in die Panoramaschenke. Es wurden die Aktivitäten der kommenden Monate besprochen, wobei Fritz das detaillierte Programm der Italienfahrt bekannt gab. Außerdem wurde der Besuch der Spanischen Hofreitschule wieder ins Programm genommen. Ganz wichtig – am nächsten Stammtischtermin, 7. 2. , werden wir die vorgeschriebene Generalversammlung abhalten.

******************* ****************************************************************************************
 
******************* ****************************************************************************************
******************* ****************************************************************************************

6. Dezember

2022

Weihnachtsstammtisch

In vorweihnachtlicher Stimmung wurden 48 Mitglieder mit einem Glaserl Sekt willkommen geheißen. Nach einem gepflegten Essen brachte uns Brigitta mit weihnachtlichen Weisen auf ihrem Akkordeon in die richtige Stimmung, und Ulli trug mit humorigen Gedichten über die Adventzeit dazu bei. Er gab dann einen Rückblick über unsere Aktivitäten im zu Ende gehenden Jahr, das von Corona doch noch ziemlich beeinträchtigt war. Aber wir haben, so war die Meinung, das Beste daraus gemacht. Fürs kommende Jahr wurden die geplanten Treffen und Fahrten angesprochen und die Vorfreude darauf geweckt. Sehr gefreut haben sich auch einige, die von Alfred einen USB-Stick mit Aufnahmen von diversen Ausfahrten erhielten. Vielen Dank!

Mit Plaudern in netter Runde und den besten Wünschen für Weihnachten und das kommende Jahr ging der Abend zu Ende.

********** **************************************************